Ein kleiner Berg und 100 Geschichten. Vor unserer Zeitrechnung siedelten hier und auf den anderen Stadtbergen Menschen. Später nutzte das Kloster St. Peter den Berg vorwiegend als Viehweide. Heute ist der Mönchsberg vor allem Naherholungsgebiet mit überraschend vielen Geheimnissen, die es zu entdecken gilt. Da wir hier viel gehen, sollten die Teilnehmer gut zu Fuß sein und an die drei Stunden einplanen. Es ist auch möglich eine „Überquerung“ unter der Festung vorbei bis zum Kloster Nonnberg zu machen.

Dauer: bis zu 3 Stunden

Preis: € 160,00

Jetzt buchen >>>>